25. Mai 2021

LMS365 ist jetzt eine Microsoft 365 zertifizierte App

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass LMS365 die Validierung im Microsoft 365 App Compliance-Programm bestanden hat und nun eine Microsoft 365 zertifizierte App ist. Diese Zertifizierung bestätigt, dass LMS365 die höchste von Microsoft geforderte Sicherheits- und Compliance-Stufe erreicht hat.

„Wir haben den Ehrgeiz, eine vertrauenswürdige SaaS-Lernplattform zu sein, indem wir Microsoft Cloud-Technologien nutzen und in Sicherheit und Compliance investieren. Wir sind stolz darauf, nach der intensiven Sicherheitsprüfung durch Microsoft mit der Microsoft 365-Zertifizierung ausgezeichnet worden zu sein. Wir nehmen die Themen Sicherheit und Datenschutz sehr ernst, und dies ist eine echte Anerkennung für die harte Arbeit, die unser Team leistet, um die Daten der LMS365-Kunden sicher und geschützt zu halten.“

 

Freddy Bang, VP R&D, LMS365

 



Da LMS365 bereits eine Microsoft Preferred Solution ist, war der nächste offensichtliche Schritt für LMS365 die App-Zertifizierung, die kürzlich im Rahmen des Compliance-Programms von Microsoft eingeführt wurde. Da es sich noch um ein neues Format handelt, ist LMS365 stolz darauf, diese Zertifizierung bereits erhalten zu haben, was eine weitere Bestätigung unserer Präsenz im Microsoft-Ökosystem darstellt.

Mit dieser Errungenschaft können LMS365-Kunden und -Partner sicher sein, dass Daten und die Privatsphäre angemessen gesichert und geschützt sind, wenn sie LMS365 dem eigenen Microsoft-Ökosystem hinzufügen. LMS365 hat über die Jahre hinweg eng mit Microsoft zusammengearbeitet und diese Zertifizierung stärkt unsere Partnerschaft noch weiter.

„Mit dem Erhalt der Microsoft 365 App-Zertifizierung versichert Microsoft seinen Kunden, dass LMS365 sichere Praktiken für den Umgang mit Daten und die App-Sicherheit verfolgt.“

Leana Gerrad, Microsoft 365 Core PM bei Microsoft

Ein Team von qualifizierten Analysten hat eine umfassende Bewertung der Sicherheits- und Compliance-Verfahren von LMS365 durchgeführt. Während des Zertifizierungsprozesses werden die Apps in vier Bereichen einer vollständigen Prüfung unterzogen:

  • Die Anwendungssicherheit umfasst eine Graph-API-Berechtigungsvalidierung, um zu bestätigen, dass die App keine übermäßig freizügigen Berechtigungen anfordert. Dieser Schritt beinhaltet auch eine Prüfung der externen Konnektivität und eine Prüfung der Anwendungssicherheit.
  • Die Validierung der operationalen Sicherheit und sicheren Bereitstellung (Operational Security/Secure Deployment) stellt sicher, dass die unterstützende Infrastruktur und die Bereitstellungsprozesse der App mit den Best Practices für Sicherheit übereinstimmen. Dazu gehören Firewalls, Malware-Schutz, Schwachstellen-Scanning, Patch-Verwaltung, Event Logging & Monitoring, Änderungskontrolle & Risk Management.
  • Sicherheit im Umgang mit Daten und Datenschutz umfasst Daten in Übertragung und Daten im Ruhezustand (Data in Transit & Data in Rest), Datenaufbewahrung und -entsorgung, Datenzugangsmanagement und die GDPR-Vorgaben.
  • Optionale externe Compliance-Rahmenwerke stellen sicher, dass ein Nachweis über die Frameworks ISO/IEC 27001-Spezifikation, PCI DSS und SOC 2 vorliegt.

Die Microsoft 365 App-Zertifizierung zeigt, dass eine App den strengen Richtlinien von Microsoft entspricht.

 

„Es ist fantastisch, dass wir nun dokumentieren können, dass LMS365 mit Microsoft-Technologien kompatibel ist und den von Microsoft unterstützten Best Practices für Cloud-App-Sicherheit entspricht.“

 

Freddy Bang, VP R&D, LMS365

 

Im Zeitalter von Internet und Cloud sind wichtige Daten über verschiedene Kanäle verfügbar, was das Management der Informationssicherheit zu einer Notwendigkeit macht. LMS365 ist bestrebt, die höchsten Standards für organisatorische Sicherheit und Compliance aufrechtzuerhalten und strebt außerdem die ISO 27001-Zertifizierung an.

Erfahren Sie mehr über unser Engagement für Sicherheit und Compliance in unserem Trust Center (EN).