2. Oktober 2019

Erstellen einer kollaborativen Lernkultur mit Microsoft Teams und LMS365

Artikel

Sie haben also endlich die Entscheidung getroffen, in die Microsoft Suite zu investieren und jetzt haben Ihre Mitarbeiter alle die besten Technologien des Microsoft-Ökosystems zur Hand.

Die Programme sind installiert, die Anwendungen sind verknüpft und jetzt können Sie das hypereffiziente, innovative Team sein, das Sie sich vorgestellt haben. Stimmt? Vielleicht nicht. Viele Unternehmen haben trotz der hilfreichen Anwendungen und vielversprechenden Ergebnisse Schwierigkeiten, ihre Mitarbeiter mit neuen digitalen Tools ins Boot zu holen.

Die Einführung dieses technologischen Wandels in Ihrem Unternehmen kann ihre Herausforderungen haben: Eine der schädlichsten ist der Mangel an Klarheit und Kommunikation im gesamten Unternehmen.

Es versteht sich, dass eine klare Kommunikation zwischen den Mitarbeitern wichtig für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist, die in diesem flexibleren, globalen Arbeitsbereich entscheidend für die Gesamtleistung des Unternehmens ist. Aber einige Unternehmen verstehen erst jetzt den immensen Wert des Aufbaus einer kollaborativen Lernkultur innerhalb ihrer Organisation. Diese Art der kollaborativen Kultur fördert den offenen Wissensaustausch zwischen den Mitarbeitern, was die Ziele und Werte der Organisation weiter unterstützt.

Der Aufbau dieser Art von kollaborativer Kultur kann ohne die richtigen Werkzeuge extrem schwierig sein. Dank des digitalen Arbeitsplatzes von Microsoft Teams, der mit einem integrierten Learning Management System (LMS) gekoppelt ist, können Unternehmen und Nutzer des Microsoft-Ökosystems auf der ganzen Welt ihre Mitarbeiter zusammenbringen und sie auf dem Laufenden halten, miteinander verbinden und stärken.

Innovation beginnt mit Zusammenarbeit

Wir haben bereits über die Bedeutung der Zusammenarbeit an einem modernen digitalen Arbeitsplatz gesprochen, aber es ist wichtig, genau zu beschreiben, was eine kollaborative Lernumgebung ausmacht und warum sie für das Wachstum und das Innovationspotenzial eines Unternehmens so entscheidend ist.

„In der Lernkultur ist Lernen Arbeit und Arbeit ist Lernen. Die beiden Dinge sind nicht voneinander getrennt.“

 – Nigel Paine

Der erfahrene Führungsberater Nigel Paine betont, dass die Schaffung einer Lernkultur eine der widerstandsfähigsten und belebensten Möglichkeiten ist, um in Ihrer Branche wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies geschieht durch den Aufbau einer Belegschaft, die sich mit der Zeit verändern und entwickeln kann. Eine Lernkultur ist erfolgreich, wenn sie Einblicke sowohl innerhalb als auch außerhalb der Organisation gewinnen, sie intern mit anderen Mitarbeitern teilen und in konkrete Aktionen verwandeln kann.

Technologie wird als eines der größten Werkzeuge für die Entwicklung einer Lernkultur angesehen, da sie leicht in unser Arbeits- und Freizeitleben eindringt und dabei hilft, den modernen digitalen Arbeitsplatz aufzubauen. Ein Beispiel für diese Art des technologischen Tools ist Microsoft Teams. Die Kommunikationsplattform fungiert als das Gehirn einer Organisation und ermöglicht es einem Unternehmen, virtuelle Gemeinschaften aufzubauen, Gruppen und Abteilungen miteinander zu verbinden, die Verbindung und Integration innerhalb der Organisation zu fördern und eine Umgebung für einfache Kommunikation zu schaffen, die Innovationen beschleunigt.

Die gute Nachricht ist, dass Unternehmen mit der Microsoft 365-Suite bereits über eines der besten Tools verfügen, um das Engagement der Mitarbeiter, die Zusammenarbeit in der Organisation, den Wissensaustausch und die Effektivität von Schulungen zu verbessern. Die noch bessere Nachricht? Mit LMS365 wird die Leistungsfähigkeit von Microsoft Teams durch eine Lernplattform, die sich nahtlos in den digitalen Arbeitsbereich integrieren lässt, weiter verstärkt. Mit der Kombination von Microsoft Teams und LMS365 kann Ihr Unternehmen lernen, sich verbinden und zusammenarbeiten und das alles in einem einzigen, optimierten digitalen Arbeitsbereich.

Zwei Tools, eine kollaborative Lernkultur

Microsoft Teams ist eine digitale Plattform, die die Art und Weise, wie Unternehmen im digitalen Zeitalter arbeiten, sich verbinden und lernen, revolutioniert hat. Das Tool bringt den physischen Arbeitsbereich in den Online-Bereich, sodass Sie Ihre wertvollsten Tools nahtlos integrieren können, um den besten Hub für Teamarbeit zu gewährleisten.

Eines der wertvollen Tools, die mit Microsoft Teams integriert werden können, ist LMS365 – eine moderne, cloudbasierte Lernplattform für den modernen digitalen Arbeitsplatz. LMS365 verbindet eLearning und Schulungstraining, um Ihre Mitarbeiter auf der optimierten Microsoft Teams-Plattform zu schulen, zu stärken und zu engagieren. Durch die Einführung von qualitativ hochwertigen Mitarbeiterschulungen – mit LMS365 – in die sichere und vernetzte Microsoft Teams-Plattform ist Ihr Unternehmen in der Lage, wichtige Dokumente und Details ganz einfach dort bereitzustellen, wo Ihre Mitarbeiter bei Bedarf darauf zugreifen können.

Angenommen, Sie haben eine neue Direktive, die Sie Ihrer Organisation vorstellen möchten, die sich auf die Arbeitsweise Ihrer Unternehmensteams auswirkt. Mit LMS365 können Sie alle notwendigen Memos, Dokumente und Schulungen innerhalb der Teams-Plattform platzieren und kategorisieren, welche Informationen den entsprechenden Abteilungen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus können Sie den Schulungsfortschritt Ihrer Mitarbeiter nachverfolgen und mit dem integrierten Teams-Chat können Ihre Mitarbeiter mit Kollegen an den neuen Initiativen arbeiten und sogar Fragen zu den Dokumenten im selben Kanal stellen. Die wichtigen Informationen der Initiative sind daher sicher, organisiert und spezifisch für Ihre Abteilungen, die alle innerhalb der optimierten Teams-Plattform zusammengestellt sind.

Trainieren, kollaborieren und innovieren mit Microsoft Teams und LMS365

Mit LMS365 entwickelt für Microsoft Teams, wird die Lernerfahrung:

  • Personalisiert: Passen Sie Ihre Schulung an Ihre Mitarbeiter an, damit sie nur die für ihre Rolle oder Position erforderliche Ausbildung erhalten. Erstellen Sie bestimmte Reiter oder Kanäle in Teams, um wichtige Dokumente zu den Zielen und Aufgaben der Teams zu erstellen.
  • Zugänglich: Nutzen Sie die vertraute Umgebung von Microsoft Teams, um Ihre Mitarbeiterschulung in einem modernen digitalen Arbeitsbereich zu verbessern. Mit LMS365 ist kein System von Drittanbietern erforderlich, und kritische Schulungen werden Ihren Mitarbeitern jederzeit zur Verfügung stehen.
  • Ansprechend: Mit den sozialen Tools, die in Microsoft Teams integriert sind, kann das Training so lustig und fesselnd sein, wie Sie es sich vorstellen können! Passen Sie Ihre Onboarding-Kurse an und machen Sie Ihre Compliance-Schulungen interaktiv indem Sie die Teams-Chats und virtuellen Besprechungen hinzufügen. Mitarbeiter können problemlos mit Kollegen kommunizieren und Fragen austauschen, um die Zusammenarbeit und das Lernen zusätzlich zur Schulung zu fördern.

Ihre Kommunikationswerkzeuge können nur in einer Kultur gedeihen, die ihre Verwendung unterstützt und fördert. Der Aufbau einer kollaborativen Lernkultur mit Microsoft Teams und LMS365 ermöglicht es Ihrem Team, in einer Plattform zu lernen, zu wachsen und sich zu verbinden, sodass Ihre Mitarbeiter mehr erreichen können. Sie sind immer noch neugierig, wie ein LMS Ihre Microsoft Teams-Investitionen verstärken kann? Weitere Details zu LMS35 finden Sie hier, lesen Sie Fallgeschichten und sehen Sie sich eine Demo an.

Microsoft Teams bietet Ihrem Unternehmen einen Hub für alle Arten von Teamwork, Zusammenarbeit und Innovation. Mit den fokussierten, flexiblen Lerntools von LMS365 ist Ihr Unternehmen auf dem Weg zu einer blühenden kollaborativen Lernkultur, die Mitarbeiter in Verbindung hält und stärkt.