21. Dezember 2021

Beschleunigen Sie Ihre Software-Adaption mit einer dedizierten Lernplattform

Artikel

Software-Adaption

Es gibt viele Faktoren, die den Erfolg der Adaption eines neuen Softwaresystems beeinflussen und oft bedrohen können. Viele Unternehmen haben jedoch festgestellt, dass die Integration eines Lernmanagementsystems (LMS) oder einer dedizierten Lernplattform ihnen helfen kann, häufige Herausforderungen zu meistern und ihre Adaptionsziele einfacher und effektiver zu erreichen.

Software-Adaption: Mehr als nur die Installation

Da sich immer mehr Unternehmen in Richtung des digitalen Arbeitsplatzes bewegen, werden neue virtuelle Systeme integriert und implementiert, in der Hoffnung, den Arbeitsfluss und die Produktivität zu verbessern. Es gibt jedoch zahlreiche Herausforderungen, die auftreten können – und oft auch auftreten – wenn es an der Zeit ist, dass Benutzer die neue Software, das neue System oder das neue Programm nutzen und vollständig adaptieren.

Was viele Führungskräfte und Systemintegratoren übersehen, ist Folgendes:

      1) Störungen durch neue Systeme können zu Unbehagen bei den Mitarbeitern führen; und

      2) Ein effizientes System ist nichts ohne eine effektive Change-Management-Strategie.

Diese könnten nur einige der Gründe dafür sein, dass nur 29 % der IT-Projektimplementierungen als erfolgreich befunden werden, wobei 19 % nach den Maßstäben der Adaption als absolute Misserfolge angesehen werden.

Es gibt noch viel mehr, was in die Vorbereitung einer effektiven Systemeinführung einfließt, und vieles davon hat damit zu tun, wie Sie Ihre Belegschaft auf diese Veränderung vorbereiten.

Die wichtigsten Bedrohungen für eine erfolgreiche Software-Adaption

Viel Forschung und Zeit wurde darauf verwendet, zu verstehen, wo Software-Adaptionen schief gehen und welche Herausforderungen oft auftauchen, wenn versucht wird, ein neues System in den Workflow einzuführen.

Neben anderen Schwierigkeiten sind einige der häufigsten Bedrohungen für eine stabile Software-Adaption Folgende:

  • Fehlende Führung oder Unterstützung für Innovation
  • Geringer technologischer Komfort oder Vertrautheit
  • Budgetprioritäten
  • Getrennte oder nicht angebundene Software-Tools
  • Fehlende Schulung oder unzureichende Vorbereitung des Systems
  • Überlastung der Mitarbeiter und mangelnde Kommunikation
  • Wenig bis kein Fokus auf kulturelles Change-Management

 

“Da der Erfolg digitaler Transformationsprojekte für den Wettbewerb in vielen Branchen immer wichtiger wird, müssen IT-Führungskräfte die Lücke zwischen erfolgreichen Projektbereitstellungen und der technologiegestützten Zukunft schließen”

– Nick Ismail, Information Age

 

Der Vorteil, wenn Sie wissen, was eine erfolgreiche Software-Adaption gefährden kann, besteht darin, dass Sie dann eine Roadmap dafür haben, was bei zukünftigen Einführungsprojekten berücksichtigt und gefördert werden muss.

Wenn es ein System gibt, das Sie bei der Bewältigung dieser Herausforderungen unterstützen kann, ist es eine zielgerichtete Lernmanagementplattform, die die Benutzer auf dem Weg zur Übernahme schulen, engagieren und ermutigen kann. Schauen wir uns an, wie das gemacht wird.

Verwenden einer Lernplattform für die Software-Übernahme

Trotz des Namens kann ein Lernmanagementsystem oder eine Lernplattform über die Bereitstellung grundlegender Lerninhalte hinausgehen. Mit innovativerer Lernsoftware, die im digitalen Zeitalter entwickelt wird, ermöglichen Lernplattformen es Unternehmen, administrative Aufgaben zu automatisieren, Lernen in den Arbeitsfluss zu integrieren, regelmäßige Informationssicherheitsschulungen durchzuführen und sogar kritische Compliance-Anweisungen zu verfolgen und darüber zu berichten.

Zusätzlich zu all diesen Vorteilen sind Lernmanagementplattformen auch hervorragende Vermittler für die Übernahme neuer Systeme, da sie über einfache Schulungen hinausgehen, um eine robuste Lern- und Änderungsmanagementumgebung zu schaffen, die neue Anwender unterstützt und sie gleichzeitig in neue Software einbringt.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie eine Lernplattform eine erfolgreiche Software-Übernahme unterstützen kann:

Erstellen Sie ein standardisiertes Schulungssystem, um Konsistenz zu gewährleisten

Einer der Killer für eine erfolgreiche Adaption ist die uneinheitliche Unterstützung, das Wissen und das Vertrauen in das neue Werkzeug. Eine Lernplattform ermöglicht die Automatisierung von Schulungsinhalten, was bedeutet, dass jeder Mitarbeiter die gleichen notwendigen Informationen erhält, um das neue Tool zu nutzen, sowie den gleichen Zugriff auf Administratoren, wenn sie Fragen oder Komplikationen auf dem Weg haben.

Durch die Einrichtung standardisierter Schulungskurse für ein neues System geben Sie den Mitarbeitern mehr Unterstützung und Autonomie bei der Nutzung des Systems auf eine Weise, die sie verstehen, und stellen gleichzeitig sicher, dass alle dieselben wichtigen Informationen erhalten.

Passen Sie Schulungen an Ihre Tools und Mitarbeiter an

Die meisten Lernplattformen verfügen über flexible Tools zur Kurserstellung, mit denen Sie Ihre Systemschulungen für Ihre individuellen Anforderungen und Ihren Workflow personalisieren können. Werden Ihre Mitarbeiter durch Quizze mehr als durch Webinare engagiert? Möchten Sie virtuelle Softwareunterstützung für diejenigen bereitstellen, die mit der neuen Software nicht weiterkommen? Oder vielleicht möchten Sie ein digitales Forum schaffen, in dem Fragen eingesendet werden und andere Kollegen zur Unterstützung beitragen können.

Was auch immer es sein mag, eine Lernplattform, die Inhalte zur Adaption auf Ihr individuelles Publikum zuschneiden kann, wird dazu beitragen, das Unbehagen an der Technik zu bekämpfen und das allgemeine Engagement zu steigern.

Verfolgen Sie den Fortschritt der Lernenden und identifizieren Sie Lücken im Training

Eine erfolgreiche Übernahme eines Systems hört nicht auf, sobald die Software installiert ist. Es ist ein kontinuierlicher Prozess, der verwaltet und optimiert werden muss, um Ihr Team konsequent zu unterstützen. Die meisten Lernplattformen bieten die Möglichkeit, die Fortschritte der Lernenden zu verfolgen, z. B. durch die Durchführung einer Umfrage, um festzustellen, wie viele Mitarbeiter mit einem neuen System vertraut sind, oder durch einen Blick auf die Abschlussquote der neuen Software, um den allgemeinen Bekanntheitsgrad der Mitarbeiter zu messen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass die Erkenntnisse, die sich aus diesen Messungsfunktionen ergeben, es den Managern der Adaption ermöglichen, die Schulung für neue Systeme kontinuierlich zu verbessern und festzustellen, ob es Lücken in der Schulung gibt, die durch eine Aktualisierung des Inhalts geschlossen werden können. Dies stellt den kontinuierlichen Erfolg der Adaption sicher, auch wenn neue Mitarbeiter beitreten oder neue Systemfunktionen hinzugefügt werden.

Binden Sie Benutzer mit Blended Learning und Trainingsstilen ein

Seien wir ehrlich: Nicht bei allen Systemen macht es Spaß, mit ihnen zu arbeiten und sie von Grund auf zu lernen. Hier kann Ihnen eine agile Lernplattform helfen. Bringen Sie mehr Engagement in den Prozess der Software-Adaption, indem Sie die Art und Weise, wie diese Schulungsinhalte bereitgestellt werden, vermischen.

Viele Lernplattformen ermöglichen es Ihnen, Lernstile in Schulungskurse einzubauen, z. B. durch das Hinzufügen von Quizfragen, Umfragen, Infografiken und Videos mit Beispielszenarien zu einfachen Textinhalten. Dies macht das Erlernen einer brandneuen Software ansprechender, interaktiver und einfach Spaß. Wenn die Leute Spaß daran haben, ein neues System zu lernen, ist es wahrscheinlicher, dass sie dieses System in Zukunft verwenden.

Identifizieren Sie Fachexperten, um hilfreiche Tipps zu verbreiten und die Verantwortung für die Adaption zu demokratisieren

Ja, ein solides Engagement von der Führung ist entscheidend für die Durchführung einer erfolgreichen Software-Adaption, aber das bedeutet nicht, dass Führungskräfte die ganze Arbeit leisten müssen. Lernplattformen – insbesondere solche, die sich in Kommunikationssysteme integrieren lassen – ermöglichen es Managern die Fachexperten (SMEs) in ihrem Unternehmen effektiv zu identifizieren, zu unterstützen und zu ermutigen.

Haben Sie einige frühe Software-Anwender, die mit der Verwendung des Systems sehr vertraut sind? Warum lassen Sie sie nicht ihren Kollegen helfen, indem Sie es ihnen ermöglichen, ihre eigenen hilfreichen Kursinhalte zu erstellen. Lernplattformen können Fachexperten die Werkzeuge und das Medium an die Hand geben, um ihr Fachwissen mit ihrem Team zu teilen, den Adaptionsprozess zu demokratisieren und Führungskräften zusätzliche Zeit und Energie zu geben, um sich mehr High-Level-Adaptionsaufgaben zu widmen.

Fördern Sie die Adaption durch engagiertes Lernen

Die Adaption eines IT-Systems oder einer Software ist kein Projekt, das für alle gleich gut geeignet ist. Es sollten jedoch viele Faktoren berücksichtigt werden, wenn Sie Ihr Unternehmen bei der effektiven und erfolgreichen Adaption eines neuen Tools unterstützen möchten.

Für diejenigen, die den Adaptionsprozess automatisieren und regulieren und gleichzeitig neue Benutzer einbinden und schulen möchten, könnte die Implementierung einer Lernmanagementplattform das Werkzeug sein, das sie zum Erfolg führt.